job.magazin

Unentbehrlich im Arbeitsleben?!

10 Tipps wie du als Fixstern für dein Unternehmen erblühst.

Du hast noch Großes vor? Möchtest in einem Unternehmen oder einer Branche die Karriereleiter erklimmen? Du träumst davon, eine gefragte Fach- oder Führungskraft zu sein, jemand der unentbehrlich ist? Nein, dazu musst du nicht übermäßig viele Überstunden abreißen… Du hast vor allem dann die Chance, unentbehrlich zu sein, wenn Du dir selbst treu bleibst und ein paar kleine Tipps beherzigst…

 

1. Sei positiv und optimistisch

In jedem Unternehmen gibt es Auf’s und Ab’s. Mitarbeiter die in jeder Lebenslage lösungsorientiert denken und das mit einem Lächeln auf den Lippen sind meist ein Lichtblick für Kollegen und Vorgesetzte. Und: sie selbst sind oft gesünder und glücklicher als ihre miesepetrigen Kollegen.

 

2. Besonderen Einsatz zeigen

Besonderer Einsatz - was ist das? Nein, Überstunden sind nicht gemeint, denn Qualität geht immer vor Quantität. Gemeint sind Mitarbeiter die ihre Ideen einbringen, dazu lernen wollen, sich mit ihrem Wissen und Wesen in die Themen des Unternehmens einarbeiten und nur dann Überstunden machen, wenn wirklich Not am Mann ist. So arbeitest du effizient und bist jede Minute deiner Arbeitszeit Gold wert…

 

3. Bau dir ein Netzwerk auf

Gute Kontakte bringen guten Erfolg. Strecke jederzeit deine Fühler nach interessanten Menschen aus - potenzielle Mitarbeiter, Kunden, Partner… Sie erweitern nicht nur deinen Horizont, sondern bereichern dich und deine Kollegen mit ihrem Know How, ihren Leistungen und wiederum ihren Kontakten.

 

5. Branchen Know-How

Es lohnt sich zu beobachten, wie sich die Branche und der Wettbewerb verändert, auch wenn das vielleicht gar nicht in dein Arbeitsgebiet fällt. Und natürlich solltest du auch deine fachlichen Skills immer weiter entwickeln.

 

7. Expertenstatus

Suche dir Skills in deinem Job, in dem du besser bist als die anderen. Welches Gebiet, Talent macht dich besonders? Stelle auf diesem besonderen Fachgebiet hohe Ansprüche an dich selbst. Verbessere dich stetig. Du wirst sehen, es wird dir Freude bringen und deinem Unternehmen Erfolg.

 

8. Hilfsbereitschaft

Teile dein Wissen und sei hilfsbereit. Wer großzügig teilt und anderen hilft, besser zu werden, bringt sein Team auf Dauer immer weiter an die Spitze.

 

9. Veränderungen

Veränderungen sind Chancen doch es gibt viele Menschen, denen sie Angst machen. Begeistere dich für den „frischen Wind“. Bleib neugierig und stecke andere mit deinem Enthusiasmus an.

 

10. Bleib und werde du

„Bleib so wie du bist“  - ein Spruch der eigentlich gar nicht geht, denn alles verändert sich. Wir werden älter, ändern Meinungen, vertiefen unser Wissen. Ein Prozess in dem wir dir nur eins raten können: Steh zu dir und mach etwas aus deinen Talenten. Dann kann wirklich gar nichts schief gehen. Glücklicher Mitarbeiter - glücklicher Arbeitgeber.